Wie viel Sicherheit gibt es?

Wir können die Rückzahlung der Direktkredite nicht garantieren. Für den Fall eines finanziellen Engpasses kann es unter Umständen dazu kommen, dass Direktkredite nicht sofort zurückgezahlt werden können, wenn dadurch das Projekt zahlungsunfähig würde. In einem solchen Fall müsste vor der Rückzahlung zunächst eine alternative Finanzierung gefunden werden.

Sollte es zum Extremfall einer Insolvenz kommen, kann der Totalverlust der Direktkredite nicht ausgeschlossen werden. Da die Direktkredite Nachrangdarlehnen sind, erhalten zuerst nicht nachrangige Gläubiger, etwa Banken, ihr Geld zurück. Bei den über 150 bestehenden Syndikats-Projekten ist bisher ein Projekt insolvent gegangen: Der Eilhardshof in Neustadt an der Weinstraße musste aufgeben, da die Umbaukosten des denkmalgeschützen Anwesens explodierten.

Was wir Ihnen bieten können:

  1. Realistische Finanzplanung

Unser Finanzierungsplan wurde in enger Zusammenarbeit mit Beraterinnen des Mietshäuser Syndikats erarbeitet. Mit den Mieteinnahmen werden nun die Kosten für Kapitaldienst, also Zins und Tilgung der Kredite, sowie die Hausbewirtschaftungskosten abgedeckt. Dabei werden zunächst die Bankkredite getilgt. Wenn Direktkreditgeberinnen ihr Geld wieder selbst benötigen, werben wir neue Direktkredite an. Durch die gut planbaren Kündigungsfristen stellt dies erfahrungsgemäß kein Problem dar – über 150 Projekte des Mietshäuser Syndikats zeigen, dass es funktioniert. Bei Interesse legen wir unsere Finanzierungspläne gerne offen und erklären sie.

  1. Solidarzusammenschluss

Das Hausprojekt ma per tutti wird vom Mietshäuser Syndikat unterstützt, unter dessen Dach seit über zwanzig Jahren gut funktionierende, soziale und von vielen verschiedenen Menschen getragene Projekte existieren, die mit einem Solidarbeitrag die Entstehung neuer Projekte unterstützen. Die Projekte sind untereinander vernetzt und unterstützen sich auch gegenseitig. Zusätzlich können wir lokal auf das Know-How und die Erfahrung des Mietshäuser Syndikats zurückgreifen.

  1. Lokale und transparente Geldanlage

Sie können, sobald wir das Haus bezogen haben vor Ort sehen wo Ihr Geld steckt und was damit geschieht. Sie bekommen regelmäßige Informationen über die Entwicklung des Projekts ( geplanten Veranstaltungen, den Ausbau). So bleibt die Verwendung Ihrer Geldanlage transparent.